Grand Theft Auto: Vice City (2002)

Grand Theft Auto: Vice City (kurz GTA: VC oder Vice City; engl. für „Stadt der Laster“) ist das vierte Spiel der Grand-Theft-Auto-Reihe und ein Prequel seines Vorgängers Grand Theft Auto III (GTA III). Es wurde zunächst 2002 für die PlayStation 2, anschließend 2003 für Windows veröffentlicht. Zum zehnten Jubiläum ist am 6. Dezember 2012 auch eine Portierung für iOS und Android-Geräte erschienen. Das Spiel wurde in Deutschland indiziert, weil in der Erstauflage die Möglichkeit bestand, die grundsätzlich für Deutschland verankerte Zensierung durch eine Installation ohne deutsche Länderkennung zu umgehen. Kurz darauf erschien eine entschärfte Version, die frei verkauft und erworben werden konnte. Auch dieses Spiel war kommerziell sehr erfolgreich. Es wurde weltweit mehr als zehn Millionen Mal verkauft.Die Grafik hat sich im Vergleich zum Vorgänger nur leicht verändert. Das Spiel versetzt den Spieler in die 1980er Jahre mit deren modischen Erscheinungen: Musik, Neonfarben (besonders bei Gebäuden mit nächtlicher Beleuchtung), Kleidung, Computer in frühen Entwicklungsstadien, politische und gesellschaftliche Zustände. (Quelle: Wikipedia)

Weitere Informationen

Details
Quelle: Wikipedia
Name Grand Theft Auto: Vice City
Release 27.10.2002
Plattform Android
Xbox
PlayStation 2
Microsoft Windows
macOS
Personal Computer
iOS
PlayStation 3
PlayStation 4
Genre Action-Adventure
Open-World-Spiel